Ihr gutes Gefühl im Mund!
×
0 41 21 - 1313
Praxis Dr. med. dent.
Karsten Goepel,

Dr. med. dent.
Kimberly Goepel

Königstr. 55
25335 Elmshorn
Kontaktdaten speichern

Festsitzender Zahnersatz auf Zahnimplantaten
- ästhetisch – langlebig - zahnschonend

Optimalen Halt erreichen wir bei Zahnersatz mit Implantaten (künstliche Zahnwurzeln). Im Vergleich zu herausnehmbaren Prothesen ist dies eine elegante Lösung, die zudem Zahnfleisch, Zähne und Kiefer weniger belastet. Die künstliche Zahnwurzel bildet in allen Fällen einen stabilen Halt und beugt eventuellen Fehlbelastungen im Kiefer vor. Nahezu jeder Zahnersatz lässt sich fest und sicher verankern.

Implantate verwachsen sehr gut mit dem Knochen. Auch bleibt die Durchblutung rund um das Implantat erhalten. Eine Untersuchung hat gezeigt, dass sie ähnlich ausgeprägt ist wie bei einem natürlichen Zahn.

Implantate haben den Vorteil, dass angrenzende Nachbarzähne nicht wie z.B. für die Aufnahme einer Brücke abgetragen werden müssen und somit vollständig erhalten bleiben.

Bei einer Freiendsituation kann z.B. mit zwei Implantaten als Basis fester Zahnersatz in Form einer Brücke gewährleistet werden. Ansonsten wäre ein herausnehmbarer Zahnersatz nötig.

Festsitzender Zahnersatz auf Zahnimplantaten

Fester Zahnersatz
sogar bei zahnlosem Kiefer

Sogar bei einem zahnlosen Kiefer kann mit mehreren Implantaten als Basis für den festsitzenden Zahnersatz ein sicherer und ästhetisch einwandfreier Biss erreicht werden. Lesen Sie in unserem Ratgeber mehr zum Thema: Versorgung eines zahnlosen Kiefers mit implantatgetragenem Zahnersatz

Zahnimplantate aus Vollkeramik
 

Mit „Zeramex“ Keramikimplantaten können wir Ihnen ein bewährtes Vollkeramiksystem anbieten, welches metallfrei und korrosionsfest ist. Dadurch erreichen wir eine langfristige Ästhetik und eine hohe Verträglichkeit. Die niedrige Plaqueaffinität minimiert das Risiko einer Entzündung.

Im Gegensatz zu konventionellen Titanimplantaten erzeugen Keramikimplantate keine immunologische Reaktion unseres Körpers. Auf ein und denselben Reiz reagiert das Immunsystem jedes Menschen individuell unterschiedlich stark und ist genetisch bedingt. Diesen genetischen Entzündungsgrad kann man im Blut messen.


Gerne beraten wir Sie, ob ein Implantat für Ihre Situation in Frage kommt.