Ihr gutes Gefühl im Mund!
×
0 41 21 - 1313
Praxis Dr. med. dent.
Karsten Goepel,

Dr. med. dent.
Kimberly Goepel

Königstr. 55
25335 Elmshorn
Kontaktdaten speichern

Schonende Wurzelbehandlung für den Zahnerhalt

Früher mussten Zähne mit einer Entzündung im Zahninneren oft gezogen werden. Heute können wir sie in den meisten Fällen durch eine Wurzelbehandlung sanieren und anschließend als Pfeiler für eine Krone oder Brücke nutzen. So trägt eine Wurzelbehandlung - die Endodontie - dazu bei, die eigene Zahnsubstanz langfristig zu erhalten. In unserer Zahnarztpraxis arbeiten wir mit modernsten schonenden Verfahren, um die Wurzelkanäle effektiv reinigen und desinfizieren.

So entsteht eine Entzündung an der Zahnwurzel

Entzündung an der Zahnwurzel

Eine Wurzelkanalbehandlung wird notwendig, wenn das weiche innere Gewebe des Zahnes, die Pulpa, entzündet oder infiziert ist. Das kann unterschiedliche Gründe haben, oft ist Karies die Ursache. Bei tiefen Defekten können sich Kariesbakterien bis an die Wurzelspitzen ausbreiten. Manchmal läuft eine solche Infektion zunächst völlig schmerzfrei ab. Wenn aber zu viele Bakterien bis in die Wurzelspitzen vordringen, kann eine sehr schmerzhafte Entzündung daraus werden. Sie lässt den Zahnnerv absterben und zerstört das Gewebe bis hin zum Kieferknochen. Wenn die Zahnwurzel nicht behandelt wird, kann sich der betroffene Zahn zu einem Herd entwickeln und chronische Probleme im gesamten Organismus verursachen.

Effektiv und ohne Schmerzen mit modernster Technik

Effektiv und ohne Schmerzen mit modernster Technik

Wir führen in unserer Zahnarztpraxis professionelle Wurzelkanalbehandlungen mithilfe eines Lasers durch. Auch bei schwierigen Ausgangssituationen und akuten Entzündungen sind so kaum Unannehmlichkeiten zu erwarten. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Therapie erfolgreich verläuft und die Zahnwurzel erhalten bleibt, liegt bei mehr als 90 Prozent.

Eine Röntgenaufnahme macht sichtbar, ob und an welcher Stelle eine Zahnwurzel entzündet ist. Nun gilt es, Bakterien und entzündetes Gewebe vollständig aus dem Wurzelkanal zu entfernen. Wir arbeiten in unserer Zahnarztpraxis mit einer stark vergrößernden Lupenbrille, um die Wurzelkanäle so sorgfältig wie möglich freizulegen.

Effektiv und ohne Schmerzen mit modernster Technik

Elektronische Vermessung der Wurzellänge

Ein wichtiges Kriterium bei einer Wurzelbehandlung ist die exakte Vermessung der Wurzelkanäle. Uns steht ein modernes elektronisches Messverfahren zur Verfügung, das wesentlich präzisere Daten liefert als es mit Röntgenaufnahmen möglich ist - und zudem strahlungsfrei.

Elektronische Vermessung der Wurzellänge
Elektronische Vermessung der Wurzellänge

Sanfte Desinfektion mit dem Diodenlaser oder Erbium-Chromium-Yag Laser

Um die Wurzelkanäle anschließend effektiv und schmerzfrei zu desinfizieren und versiegeln, setzen wir einen Diodenlasers oder Erbium-Chromium-Yag Laser ein. Die Laserstrahlen gelangen bis in die Wurzelspitzen und sorgen für dauerhafte Keimfreiheit. So können Kieferknochen und umliegendes Gewebe nicht erneut infiziert werden.

Die Laserbehandlung ist herkömmlichen Spüllösungen nicht nur in der Eindringtiefe weit überlegen, sondern bietet auch den Vorteil, dass wir auf chemische Zusätze zur Desinfektion verzichten können.

Danach verschließen wir den Wurzelkanal mit biokompatiblem Füllmaterial. Nach der Therapie kann die Entzündung um die Wurzelspitze herum ausheilen und gesunder Knochen wird wieder gebildet. Je nach Situation kann der Zahn dann weiter versorgt werden.

Damit es gar nicht erst so weit kommt …

Der Begriff „minimal-invasiv“ steht in der Zahnmedizin für geringere Risiken und Unannehmlichkeiten. Indem man Zahnerkrankungen vorbeugt und eingreift, bevor es zu größeren Schäden kommt, schafft man optimale Voraussetzungen für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch bis ins hohe Alter. Mit Früherkennung und individueller Prophylaxe können wir dazu beitragen, dass Zahnschäden möglichst gar nicht erst entstehen.

Damit es gar nicht erst so weit kommt …